Gelungene Premiere – „1. Sommercup des DJK SC Nienberge“ ein voller Erfolg

15.10.2018 16:46

Gelungene Premiere – „1. Sommercup des DJK SC Nienberge“ ein voller Erfolg

Am ersten Augustwochenende 2018 (03.-05.08.) feierte der DJK SC Nienberge eine besondere Premiere. Erstmalig in der Vereinsgeschichte veranstaltete der Verein aus dem Norden Münsters ein Leistungsklassen-Turnier. 21 Herren spielten an drei Tagen um Titel, Punkte und vor allem: Spaß am Sport.

 

Insgesamt 26 Partien wurden an drei Turniertagen in Nienberge ausgetragen. Dank der teils hochsommerlichen Temperaturen bekam der Sommercup einen entsprechenden Rahmen, der amateursportliche Höchstleistungen erforderlich machte. Alle Spieler hielten jedoch dem Wetter stand und lieferten sich enge, spannende und sportlich ansprechende Matches.

Von 16 bis 45 Jahre, Leistungsklasse 10 bis 23 – das Teilnehmerfeld in der Aktivenklasse der Herren war breit aufgestellt. Dadurch kamen ganz im Sinne eines gemeinschaftlichen Sportevents verschiedenste Begegnungen zusammen. Jeder Teilnehmer bekam zwei LK-Spiele und somit die Chance, sich Punkte zu erspielen, garantiert. Dabei gewannen nicht immer die favorisierten Spieler. „Favoritenstürze“ bereits in den ersten beiden Runden trugen zu einem spannenden Wettkampf über das gesamte Wochenende bei.

Erster Sieger des „Sommercups des DJK SC Nienberge“ wurde am Sonntagnachmittag Lukas Peschke vom TC Ostbevern. In einem starken, am Ende aber klaren Finale besiegte er Paul Vogel, der für den Sportclub Nienberge die rot-weißen Fahnen hochhielt. Drittplatziert wurde ebenfalls ein Lokalmatador. Ulli Theißen besiegte im Matchtiebreak den topgesetzten Manuel Schepers vom DJK Wacker Mecklenbeck.

Für die drei Bestplatzierten sowie den Sieger der Nebenrunde (Philipp Denecke/TV Emsdetten) wurden von Alex Grieswald (ASS-Besaitungsservice) Preise aus dem Hause Dunlop bereitgestellt. Doch auch wenn das gesamte Wochenende um Preise und vor allem Punkte für das bereits begonnene Leistungsklassen-Jahr 2019 gespielt wurde, war die Stimmung auf der Anlage sportlich-fair und -freundschaftlich.

Alle Teilnehmer lobten am Ende der Veranstaltung die gute Organisation des Turniers und bedankten sich für ein tolles Sport-Wochenende. Für eine eventuelle zweite Austragung im Jahr 2019 stünden bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen fest.

Zurück