Bogenschießen

Bogensport beim SCN

 

                                                                            tl_files/breitensport/Bogenschiessen/2018 Bogen_1.jpg

                  

Angefangen hat alles vor geraumer Zeit bei einem Pfarrfest neben der Bücherei, als der SCN an einen Stand Bogenschießen angeboten hat. Die Resonanz war so gut, dass diese Sportart im Verein  etablieret werden sollte. Durch das Engagement einzelner konnte ein Übungsleiter gefunden werden.

So nahmen 18 Interessierte zwischen 18 und 50 Jahren im März an vier Sonntagen an einem Schnuppertraining in der SCN-Halle teil, danach nahm der SCN diese Gruppe ins Vereinsangebot in der Abteilung Breitensport auf.

Die professionelle Anleitung und Begleitung übernimmt Moritz Herting, der unterstützt wird von einigen Sportlern, die schon länger diese Sportart betreiben. Der Student ist seit eineinhalb Jahren im Hochschulsport engagiert und hat die entsprechende Qualifikation.

Ganz einfach ist das Bogenschießen nicht, zumindest nicht am Anfang. Denn es erfordert ein hohes Maß an Konzentration um die korrekte Haltung einzunehmen, den Bogen zu spannen und die zehn Meter entfernte Scheibe zu treffen. Diese Sportart spricht den ganzen Körper an und erfordert eine gute Rückenspannung. 

Eine Grundausstattung an Material konnte durch Unterstützung der Sparkasse Münsterland Ost angeschafft werden, so dass auch neue Teilnehmer den Sport ausprobieren können.

 

Die Gruppe trifft sich mittwochs von 20.00 Uhr - 21.30 Uhr in der SCN-Halle an der Feldstiege 45.
In den Sommerferien schon um 19.30 Uhr

 

Übungsleiter und Ansprechpartner ist Moritz Herting, 0173 1542722 ,
bogenschiessen@djk-sc-nienberge.de