Der Verein

Nach der Vereinsgründung im Jahr 1946 startete der SCN mit einer Damen-Handballmannschaft und vielen Fußballern, die in der Baumberge-Staffel ihre ersten Spiele durchführten. Die Damen-Handballmannschaft musste nach zwei Jahren ihren Spielbetrieb einstellen, so dass der Fußball beim SCN in Vordergrund stand.

Mit dem Bau der Turnhalle im Jahr 1964 zeichnete sich eine große Wende ab. Neben Fußball gehörten fortan Gymnastik und Turnen, Tennis und Tischtennis sowie Faustball zum Angebot des Sportvereins. Weitere sportliche Aktivitäten eröffneten sich durch die Fertigstellung der Mehrzweckhalle im Jahr 1986. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der SCN zu einem modernen Breitensportverein.

1996 feierte der SCN unter dem Vorsitz von Günther Rausch sein 50-jähriges Vereinsbestehen. Von Januar bis Dezember wurden viele Veranstaltungen von allen Abteilungen durchgeführt. Eine Festzeitschrift „Chronik zum 50-jährigen Vereinsjubiläum 1996“ mit 200 Seiten und vielen Berichten und Bildern aus den sportlichen Bereichen rundete das Jubiläumsjahr ab.

Heute zählen über 1.300 Mitglieder zum Verein, unter ihnen viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die mit ihrem großen Einsatz erfolgreiche Vereinsarbeit leisten.

Unser Verein bietet zurzeit in 11 Abteilungen verschiedene Sportarten an. Zusätzlich gibt es offene Kurse in Fitness- und Trendsportarten. An diesen Kursen kann man teilnehmen, ohne dem Verein beitreten zu müssen.

Die Mehrzweckhalle, das Hallenstübchen oder auch das Clubheim am Sportplatz sowie das Tennis-Clubheim (außerhalb der Saison) können auch für private Feiern oder Events angemietet werden.

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das sich am Sportbetrieb beteiligen möchte.